Willkommen auf der Hompage des Sportverein Karow e.V.

Obere Reihe von links nach rechts
Trainer Birger Sagunski,Enrico Jorth,Christian Misch,Tobias Taschner,Nils Nowak, Andy Spatzier,
David Biermann,Marcel Behnke, Patrick Pilz

 

Mittlere Reihe von links nach rechts

Uwe Riediger,Enrico Schümann,Gregor Heintsch,Andreas Kluth,Robert Wilken,Nico Schierstedt,
Henrik Helfert,Julian Sagunski,Robin Nachtmann,Norbert Schümann,Klaus Kretzschmar

 

Untere Reihe von links nach rechts

Kapitän Markus Schümann,Tobias Siemoneit,Robert Neumann,Stefan Elgert,Julian Stender,
Mark Schriever,Bartlomej Huebner,Kevin Klaus

 

Es fehlten

Constantin Lenz,Kevin Butze und Felix Mahnke

Spielbericht - 2.Spieltag der Saison 2015/2016

Hattrick, SV Karow gewinnt drittes Pflichtspiel in Folge.
 

Am vergangenen Sonntag war der SV Karow zu Gast bei der 2. Mannschaft aus Goldberg.
Auch hier war der Plan von Trainer Birger Sagunski klar ausgelegt, mit einer offensiven Ausrichtung wollte man das Punktekonto weiter aufstocken.

Und so gelang ein Start nach Maß, Kapitän Markus Schümann erhöhte bereits in der 9` Minute zum 0:1. Dann dauerte es bis zur 25´ Minute bis Tobias Simoneit nach toller Vorarbeit von Kluth auf 0:2 erhöhte. Kurz darauf machte C. Misch dann das 0:3.
Dieses Ergebnis wollte man mit in die Pause nehmen und so versuchte man das Spiel zu kontrollieren und mit Ruhe aufzubauen.

In der Halbzeitpause hielt Trainer Sagunski seine Elf mental absolut wach, denn in Dobbertin kassierte man direkt in der zweiten Hälfte ein Gegentor.
Doch gestern war es der SVK der besser aus der Kabine kam. Nach einer schönen Flanke von E. Schümann lässt sich sein Bruder M. Schümann nicht lang bitten und nagelt das Leder Volley ins lange Eck, 0:4.
Danach ließ man einiges an großen Möglichkeiten liegen, verschoss einen Elfmeter oder startete zu früh in den leeren Raum.
Doch der SV Karow hatte ja noch Andreas Kluth, der sich wieder gegen zwei Gegenspieler durchsetzt und dann selbst abschließt, diesen Treffer wollte er unbedingt. 0:5
Kurz darauf war dann T. Simoneit wieder zur Stelle, der seine starke Leistung mit seinem zweiten Tor krönte und zum 0:6 erhöhte.
Der TSV Goldberg, die sich als tolle Gastgeber zeigten, konnten dann in der 87. Minuten noch den Ehrentreffer erzielen. 1:6
Schlusspunkte setzte dann Torschütze vom Dienst A. Kluth mit einem platzierten Schuss aus 17 Metern, 1:7.

Rund um ein gutes Spiel vom SV Karow. Die Chancenauswertung ließ zwar immer noch ein wenig zu wünschen übrig, aber wer 7 Buden schießt und drei Punkte mitnimmt kann zufrieden sein.
Am Wochenende kommt es dann wieder zum Pokalkracher, gegen Dobbertin. Informationen erhaltet ihr die kommenden Tage.

0:1 M. Schümann (A. Kluth)
0:2 T. Simoneit (A. Kluth)
0:3 C. Misch
0:4 M. Schümann (E. Schümann)
0:5 A. Kluth
0:6 T. Simoneit
1:6
1:7 A. Kluth
 

N. Schierstedt für g. Heintsch, T. Taschner für R. Neumann, E. Jorth für E. Schümann

 


 

2. Runde Lübzer Pils Cup am 06.09.2015

3.Spieltag der Saison 2015/2016